Weihnachten 2022 – eine bewegte Zeit

Das Jahr 2022 ist nun bald vorbei – und war einiges in Bewegung. Die Einschränkungen der Pandemie liefen aus, der Frieden erschien plötzlich nicht mehr selbstverständlich, die Digitalisierung hat einen großen Sprung gemacht und die sich immer deutlicher abzeichnenden Folgen der Klimaänderungen verursachen eine Menge Bewegung.

Bewegung - im Sinne des Wortes – gibt es u.a. in den Bereichen der Physik, der Physiologie, der Politik, der Gesellschaft, der Mathematik, der Bildung und natürlich auch in der Familie. Bei der Charakterisierung von Bewegungen spielt immer die Zeit eine Rolle, und diese ist gerade in bewegten Zeiten von immenser Bedeutung und ein hohes Gut.
„Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit,  
die wir uns für einen anderen Mensch nehmen,  
das Kostbarste ist, was wir schenken können,  
haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.“ 
  
R. Bloch  

In diesem Sinne wünsche ich allen Schülern, Mitarbeitern, Eltern und Freunden unserer Schule gesegnete Weihnachten mit Zeit und Muße für die Momente, die wichtiger sind, als es uns oft bewusst ist.

Ihr Karsten Quaschning 

[print-me target=".single-content"]