Jahreslosung 2020

"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!"
  Markus 9,24

Corona - Tagebuch

Juni 2020
Wie geht es weiter im neuen Schuljahr?
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, derzeit ist bei uns allen die Frage nach dem „Wie geht es weiter im neuen Schuljahr?“ sehr präsent. Leider gibt es darauf keine klare Antwort. Aufgrund von Informationen aus dem Ministerium zeichnen sich aber erste Tendenzen ab. Lt. Mitteilung der Ministerin, wird es im kommenden Schuljahr einen täglichen Regelunterricht für alle Schülerinnen und Schüler geben. Dieser Regelunterricht wird sich an folgenden Kriterien orientieren:
1.          feste Klassen,
2.          feste Lehrkräfte,
3.          feste Räume und
4.     unterschiedliche Unterrichtszeiten.
Ergänzend zum Regelunterricht soll das Angebot zum digitalen Lernen weiter ausgebaut werden. Durch diese Regelungen müssen wir uns auf eine kreative Organisation des täglichen Unterrichts zu Beginn des neuen Schuljahres einstellen. Wir freuen uns aber über die Aussicht, alle Schülerinnen und Schüler wieder täglich an der EVA begrüßen zu
dürfen. Ihre/Eure Schulleitung, Stand: 11.06.2020

Stichpunktprotokolle des Schulelternrates
Liebe Eltern, auch wenn unsere Schülerinnen und Schüler schon die Ferienzeit genießen und auch Sie wahrscheinlich gerade nicht vordergründig an das Thema „Schule“ denken, möchten wir Ihnen dennoch ein paar wichtige Informationen zukommen lassen. Ein Vierteljahr Schule daheim unter Corona-Bedingungen liegt hinter uns. Eltern und Lehrer haben die Erfahrungen, Freuden und Frustrationen dieser Zeit in einer vom Schulelternrat organisierten Gesprächsrunde miteinander geteilt. Es wurde gelacht, geweint, gedankt und geschimpft. Die besprochenen Punkte sind in den Stichwortprotokollen der einzelnen Bereiche der eva festgehalten. Der Schulelternrat wünscht erholsame Ferien und dann viel Elan für den Neustart im August. D. Malowsky Vorsitzender Schulelternrat
Protokolle Obergruppe Mittelgruppe Untergruppe

Keine Zeugnisgespräche sowie veränderter Präsenzunterricht
Liebe Eltern, das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen und für gewöhnlich laden wir Sie um diese Zeit zu den Pensenbuch- oder Zeugnisgesprächen ein. Aber in diesem Jahr ist vieles anders, so auch dies. Es werden keine Pensenbuch- oder Zeugnisgespräche stattfinden. Trotzdem sollen alle ihr Pensenbuch oder Zeugnis erhalten, wurde doch besonders im 1. Schulhalbjahr fleißig dafür gearbeitet. Deswegen werden wir Ihren Kindern in der kommenden Woche im Präsenzunterricht die Pensenbuch- oder Zeugniskopie mitgeben. Sie unterschreiben diese bitte und geben diese Kopie Ihrem Kind in der nachfolgenden Woche zum Präsenzunterricht wieder mit. Die Lehrer werden dann die unterschriebenen Kopien gegen die Originale tauschen. Sollte Ihr Kind an diesem Tag die Kopie vergessen, können sie anschließend in den Schulbüros getauscht werden. Bei Anfragen oder Problemen zu dem Pensenbuch oder Zeugnis können Sie sich selbstverständlich an den Stammgruppenlehrer wenden, am besten per Mail oder Telefon. Bitte informieren Sie sich deswegen über kurzfristige Änderungen im Plan für den Präsenzunterricht (betrifft vor allem die Mittlere-Reife-Schüler der Obergruppen). Im Interesse aller hoffen wir auf Ihr Verständnis für dieses Vorgehen. Vielen Dank! Ihre Schulleitung

Mai 2020
Planungen und Präsenztage in der Schule
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, wie bereits angekündigt, haben wir nun Pläne erstellt, wie es an der EVA weitergeht. Grundsätzlich, aber in Abhängigkeit der Festlegungen des Ministeriums, planen wir einen Präsenztag für jede Lerngruppe pro Woche. An diesem Präsenztag werden die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch unterrichtet. So können wir gewährleisten, die strengen hygienischen Bedingungen vor Ort einzuhalten. Konsultationsangebote stehen den Schülern ebenfalls zur Verfügung, diese sind mit dem entsprechenden Fachlehrer individuell abzusprechen.  Auch in den Mittelgruppen gibt es einen Präsenztag pro Woche, die Untergruppen erhalten Mathe- und Deutschunterricht in halben Gruppen und tageweise abwechselnd. Wir wünschen uns allen einen guten Start in diesen schrittweisen Wiedereinstieg. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden. Herzliche Grüße Jana Jürges
Download LinkPlan der Untergruppen
Download LinkPlan der Mittelgruppen
Download LinkNEU - Plan der Obergruppen - NEU

24.4.2020
Liebe Eltern, zum Start in die neue Woche erweitern sich die Notfallbetreuung auf weitere systemrelevante Berufsgruppen (siehe z.B.: www.gew-mv.de/corona). Ab Montag liegen noch entsprechende „Antragsformulare“ in der Schulstraße bereit. Gerne schickt Ihnen unser Sekretariat diese auf Anfrage auch zu. In der nächsten Woche wird von unserem Anbieter SODEXO noch keine Essenversorgung angeboten. Ab dem 4. Mai ist für die Kinder in der Notfallbetreuung die Versorgung mit einem Gericht möglich. Außerdem liegt ab Montag für alle Kinder in der Betreuung und für alle SchülerInnen mit Präsenzzeiten ein mehrfach verwendbarer Mund-Nasenschutz im Sekretariat bereit.

23.4.2020
Liebe Eltern, liebe SchülerInnen,
die schrittweise Öffnung auch der EVA beginnt in der nächsten Woche. Zum Start erwarten wir ab Montag, dem 27. April die SchülerInnen des 12. Jahrganges und die SchülerInnen des Bildungsganges der Mittleren Reife des 10. Jahrganges zur Vorbereitung auf die bevorstehenden schr. und mdl. Prüfungen. Die nötigen Informationen zum Ablauf ergehen per Mail bzw. erhalten die SchülerInnen in der Schule. Zudem werden den SchülerInnen der Klassenstufe 11 nach Rücksprache mit den Fachlehrern erste Konsultationen in der Schule angeboten. Entgegen der Vorankündigung für die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 10 des gymnasialen Bildungsganges, arbeiten diese vorerst auch wie die anderen Schülerinnen weiter an den Wochenplanaufgaben. Nach jetzigem Stand werden ab dem 4. Mai zusätzlich die SchülerInnen des Bildungsganges der Mittleren Reife bzw. der Berufsreife des 9. Jahrganges, die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 11 und die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 4 nach einem Sonderstundenplan beschult. Ihre/Eure Schulleitung

22.4.2020
Elternbrief des Bildungsministeriums zur Versetzung
Download Link

20.4.2020
Liebe Eltern, liebe SchülerInnen, fünf denkwürdige Wochen liegen nun hinter uns und weitere schwer planbare, anstrengende und herausfordernde Wochen vor uns. An dieser Stelle möchten wir uns bei ihnen/euch für die Geduld, die Unterstützung, die Mitwirkung, das entgegenbrachte Verständnis und die Lernbereitschaft bedanken. Wir sind uns sicher, dass wir auch die kommenden Aufgaben gut bewältigen können, obwohl Schule bis auf Weiteres nicht mehr die gewohnten organisatorischen Abläufe haben kann. So werden Veranstaltungen wie Sportfest, Elternversammlungen, Tag des neuen Schuljahres, Abschlussfeiern nicht stattfinden können. Hinsichtlich der Zeugnisübergabe und der Einschulung warten wir die Entwicklungen ab und informieren dann rechtzeitig. Nun liegen aber auch die ersten zaghaften Schritte in Richtung Schulöffnung bzw. Normalität vor uns, über die wir informieren wollen...
Download Link... mehr

17.4.2020, 14 Uhr
Liebe Eltern, nachdem nun die schrittweise Öffnung durch unsere Bundeskanzlerin und auch unsere Ministerpräsidentin angekündigt worden ist, möchten wir Sie hiermit über unser weiteres Vorgehen informieren.
Nach der nun offiziellen Mitteilung vom Bildungsministerium, werden ab dem 27.04.2020 die 10.- und 12. Klässler die ersten vor Ort sein. Ab dem 04.05.2020 geht es dann im zweiten Schritt mit den 4. und 9. sowie 11. Klassen weiter. Die 4. Klassen werden geteilt, die Stundentafel reduziert und gegebenenfalls an einigen Wochentagen flexible Lernangebote ermöglicht. Der Schulbetrieb wird unter strenger Beachtung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln stattfinden. Dazu werden Pläne erarbeitet. Gleichzeitig weisen wir Sie darauf hin, dass ab dem 27.04.20 in allen Bussen und Bahnen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden soll. Das bedeutet zunächst, dass für die meisten Kinder in den nächsten zwei Wochen noch kein regulärer Unterricht in der Schule stattfinden wird. Wir haben daher beschlossen, an unserem System der wöchentlichen Aufgaben-Weitergabe festzuhalten. Die Schülerinnen und Schüler erhalten also ab nächster Woche wieder individuelle Aufgaben. Schüler der Obergruppen finden diese  auf der Plattform Office365. Bei Letzteren haben wir uns bemüht, die Unterrichtsfächer wieder auf die nun zwei Wochen aufzuteilen. Uns ist bewusst, dass auch Sie zu Hause es mit einer besonderen Situation zu tun haben, daher sind alle Lehrer angehalten, den Stoff angemessen zu reduzieren und auch eine zeitliche Orientierung für die Bearbeitung vorzugeben. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an die Kollegen oder an die Schulleitung. Mit besten Wünschen Ihre Schulleitung

15.4.2020, 10 Uhr
Download LinkGeändert! Prüfungstermine Mittlere Reife und Abitur 

27.3.2020, 11 Uhr
Liebe künftige Abiturienten der EVA,
Heute ist offiziell Euer letzter Schultag.
Leider konntet ihr die letzte bzw. vorletzte Schulwoche nicht in üblicher, lustiger, aber auch würdiger Form in unserer (noch) gemeinsamen Schule nutzen, um Euch von der gesamten Schulzeit zu verabschieden. Wir gehen davon aus, dass wir Euch nach dem Erreichen der Hochschulreife noch einmal individuell und persönlich im Rahmen einer feierlichen Zeugnisübergabe verabschieden dürfen. Vielleicht ist ja der geplante Abiball auch noch möglich!?
Erst einmal stehen jedoch die Prüfungen an! (Stand: 27.03.2020)  Auch wenn es nur ein kleiner Trost sein mag, habt Ihr die wahrscheinlich längste Vorbereitungszeit in der Geschichte des Abiturs – seid also Teil künftiger Geschichtsbücher! Wir wünschen Euren Eltern die nötige Gelassenheit, Euch, dass Ihr die Zeit effizient nutzen könnt, und uns, dass es trotz alledem einen erfolgreichen Abschluss gibt. Euer EVA-Team

18.3.2010, 9 Uhr
Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*Innen der Abschlussklassen,
wir möchten Sie/Euch über die aktuellen Regelungen zu den Abitur- bzw. Mittlere-Reife-Prüfungen informieren:
Wegen der Schulschließungen zur Eindämmung der Ausbreitung von Covid-19 (Corona) bis einschließlich 19. April 2020 wird es im März und April 2020 in Mecklenburg-Vorpommern keine Prüfungen zur Mittleren Reife und zum Abitur geben.
Alle diesjährigen zentralen Abiturprüfungen, die sonst im März und April 2020 stattgefunden hätten, werden erst Mitte Mai beginnen. Die Abiturprüfungen werden damit auf den Zeitraum verschoben, der ursprünglich für die Nachschreibtermine vorgesehen war. Die Prüfungen zur Mittleren Reife sollen Anfang Mai beginnen. Für die einzelnen Fächer werden ab Mitte Mai neue Nachprüfungstermine festgelegt. Die genauen Termine dafür wird das Bildungsministerium zeitnah bekannt geben. Darüber werden wir Sie/Euch zum gegebenen Zeitpunkt informieren.J. Jürges
Download LinkPressemitteilung Ministerium

17.3.2020, 12 Uhr
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
nachdem sich die erste Aufregung gelegt hat, sind nun vielfältige Informationen bzw. Aufgaben bei Ihnen/Euch angekommen oder auf dem Weg.
Vielen Dank für das besonnene Verhalten aller Beteiligten! Um ein effektives und effizientes Arbeiten zu ermöglichen bitte ich Sie, liebe Eltern, Ihre Kinder punktuell zu unterstützen. Bitte helfen Sie besonders den jüngeren SchülerInnen bei der Strukturierung der Aufgaben und dem Ausfüllen der Feedbackbögen. Achten Sie bitte darauf, dass die Postfächer Ihrer Mailadresse geleert sind bzw. genügend Speicherplatz vorhanden ist. In Ihren Postfächern müssten Sie die notwendigen Zugänge bzw. Informationen erhalten haben. Scheuen Sie sich nicht, mit den LehrerInnen - vorzugsweise per Mail - in Kontakt zu treten.
Eine Entscheidung über die Organisation der Abschlussprüfungen wurde für diese Woche angekündigt. Wir werden Sie/Euch umgehend informieren. Aufgrund der Grenzschließungen sind wir nun auch aus dem Vertrag mit dem Reiseunternehmen ohne nennenswerte Verluste „rausgekommen“. Ich wünsche Ihnen/Euch trotz aller Turbulenzen eine gute Zeit – frei nach dem Motto: “Ich habe immer versucht, jede Katastrophe in eine Chance zu verwandeln.”  John D. Rockefeller  K.Quaschning

15.3.2020, 12 Uhr
Liebe Eltern
, aufgrund der Ausbreitung von Corvid-19 hat die Landesregierung drastische Maßnahmen ergriffen und u.a. die Schulen bis zum 19.4.2020 geschlossen. Bitte lesen Sie das Elternanschreiben des Bildungsministeriums aufmerksam.
 K.Quaschning
Download LinkElternbrief des Kultusministeriums, 15.3.2020