Jahreslosung 2019

"Suche Frieden und jage ihm nach!"
  Ps 34,15

Zu Gast bei Faust - Ein Tanzdrama nach Johann Wolfgang von Goethe


Das Tanz-Theater zu Faust. Der Tragödie erster Teil, welches die 10. und 11. Klasse am 02.05.2019 im Schauspielhaus mitsamt inkludierter Vorbesprechung geboten bekam, wurde sehr elegant und präzise getanzt. Es war lebendig mit einer fesselnden Wirkung durch die vielfältigen Lichteffekte sowie ambivalente Musikstücke und die Ergänzung durch farbenfrohe Kostüme. Das Tanzdrama entstand unter dem Dramaturgen und Librettisten Oliver Hohlfeld und mit einer großen Nähe zum originalen Text. Die Handlung der Gelehrten- und Gretchentragödie wurde auch ohne Worte hervorragend von den Tänzern der DEUTSCHEN TANZKOMPANIE in der Choreographie und Inszenierung von Lars Scheibner zum Ausdruck gebracht.

Elise Aurelie, 11G

Am Donnerstag, dem 2.05.2019, trafen sich die Stammgruppen 19 und 21 im Schauspielhaus Neubrandenburg, um sich die Uraufführung FAUST von Johann Wolfgang von Goethe als Tanzdrama anzuschauen.
Das Drama beschreibt den Wissenschaftler und Akademiker Dr. Heinrich Faust, welcher einen verheerenden Pakt mit dem Teufel Mephistopheles schließt, um seine Wissbegierigkeit zu stillen. Dabei verspricht er dem Teufel seine Seele, welcher ihm im Gegenzug alle seine Wünsche erfüllen muss.
Das Tanzdrama vom Dramaturg Oliver Hohlfeld und Choreograf Lars Scheibner erstreckte sich über 1 ½ Stunden. In dieser Zeit ließen die Tänzer*innen der deutschen Tanzkompanie das Publikum in die faszinierende Welt von Faust eintauchen.
Am Ende waren sich alle einig: Es war eine sehr interessante Interpretation mit vielen neuen bereichernden Eindrücken.

Elisabeth, 10G

Link: theater und orchester.de

Aktuelles

Hortinformationen 2019/20
... mehr

Infohefte 2019/20
... mehr

Einschulungsgottesdienst 2019/20
... mehr

Erste Schulwoche
... mehr