Jahreslosung 2020

"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!"
  Markus 9,24

Wettbewerbe 2016/17


Die Fairplay Soccer Tour
Am 13.06.2017 haben drei Mannschaften, aufgestellt durch SchülerInnen unserer Schule, an der Fairplay Soccer Tour teilgenommen. Zwei Mannschaften konnten sich sogar beim Landesfinale in Rostock  für das Bundesfinale in Prora qualifizieren.
Herzlichen Glückwunsch!
Die Fairplay Soccer Tour ist ein bundesweit angelegtes Integrations- und Präventionsprojekt. Dabei geht es nicht nur um Bolzen und der beste im Spiel zu sein, sondern vor allem:
•    Regeln einzuhalten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten (an-) zu erkennen,
•    Verantwortung zu übernehmen,
•    respektvoll miteinander umzugehen und Fairplay zu leben.
(S. Gerlach-Bartsch)

DELF
DELF (international anerkanntes Diplom der französischen Sprache), dieser Herausforderung stellten sich am 21. und 24.1.2017 sechzehn Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Sie mussten beweisen, dass sie sich im französischen Alltag behaupten können. Die Prüfungen umfassten das Hörverstehen, das Leseverstehen, das Schreiben von Nachrichten und Briefen und das Gespräch mit Unbekannten über Alltagsdinge. Alle Schüler waren gut vorbereitet und sehr aufgeregt. Wir hoffen und wünschen, dass sie Erfolg hatten und im Sommer ihr Diplom aus Frankreich erhalten werden. A.Uxa

DELF geschafft!
Alle Schüler-und Schülerinnen haben die Prüfungen mit guten Ergebnissen bestanden. Wir gratulieren: Mathilde Zorc, Luisa Wischmann,  Enya Sedat, Emily Raatz, Matti Quade, Emma Puchta, Hannah Neumeyer, Amelie Meindl, Alena Klenz, Yanneck Klenz, Bente Kirchhefer, Anna Hagedorn, Amelie Gramse, Leonie Gramse, Magdalena Freigang und Juliane Bockamp .Alors,continuons avec plaisir! A.Uxa

Reden ist Silber

Souverän, klug recherchiert und die Jury überzeugend schaffte es die Elftklässlerin Theresa Adams im 17. Rhetorikwettbewerb des Rotary-Clubs Neubrandenburg am 23. Januar 2017 mit ihrem Thema „Wie viel wert ist der Mensch“ auf den 2. Platz.

Unterstützt von ihren Mitschülern beeindruckte sie im Altentreptower Gymnasium mit ihrer Redeleistung auch die Zuhörer.

Die EVA ist stolz und gratuliert Theresa zu diesem Erfolg.

C. Karst


Stadtolympiade Mathematik
Am 9.11.2016 fand die 56. Stadtolympiade der Mathematik am Albert-Einstein-Gymnasium statt. Erstmals durften auch schon die "kleinen" Dritt- und Viertklässler daran teilnehmen. Bemerkenswert ist, dass fast alle unsere nominierten Mathematiker auch zu den Preisträgern gehörten! Und besonders bemerkenswert ist, dass unsere drei Drittklässler-Olympiade-Anfänger allesamt nach vorn zu den Gewinnern durften! Wir gratulieren Janosch Garbe, Martha Teschke und Juri Wehden aus der 3. Klasse. Außerdem waren besonders erfolgreich: Hans Friedrich Malowsky und Mette Marit Maschke (Klasse 4), Mara Schreiber (Klasse 5), Carl Johann Malowsky (Klasse 6) und Tilia Petzold (Klasse 7). Den besten Teilnehmern winkt noch die Landesolympiade in Greifswald bzw. Stralsund. Herzlichen Glückwunsch an alle :)  Eure Mathematiklehrer, die stolz auf euch sind!