Jahreslosung 2020

"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!"
  Markus 9,24

Unser Tag im Slawendorf

Am 10. Juni 2015 sind die Förderschüler nach Neustrelitz ins Slawendorf gefahren.
Einige haben dort einen Nagel geschmiedet. Man tauscht  echtes Geld gegen Tonmünzen ein, mit denen man dann kaufen kann, was man will: zum Beispiel Holzschwerter, Speckstein und viele andere Sachen.
Viele von uns sind mit dem Boot gefahren.
Wenn man möchte, kann man im Slavendorf auch Mittag essen. Bei uns gab es Nudeln mit Tomatensoße. Das war lecker!
Das Wetter war sehr gut.
Ich fand die verschiedenen Häuschen toll und habe mir auch eine Slawenmünze als Andenken mit nach Hause genommen.
Wir mussten uns beeilen um rechtzeitig wieder am Bahnhof zu sein, aber dann ist unser Zug ausgefallen und wir mussten eine ganze Stunde auf den nächsten warten.
Der Tag hat mir aber trotzdem ganz viel Spaß gemacht. Ihr müsst unbedingt einmal selbst ins Slawendorf fahren!

(Florin, Stg. 5)

Aktuelles

NEU Klassenfotos 2020
... mehr

Hortöffnungszeiten
... mehr

FSJler 2020/21
... mehr

Hundertwasser Schuhe
... mehr

Bildergalerien

Oktober 2020 Crosslauf
September 2020 Dot Day
August Hundertwasserschuhe 
August 2020 Einschulung