Jahreslosung 2021

"Jesus Christus spricht
Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!"
  Lukas 6,36

Schulband und Chor der EVA hatten in Wismar großen Auftritt

Am Dienstag, den 28. Oktober wurde der neue Vorstand der Schulstiftung der Nordkirche bei einem Gottesdienst feierlich in das neue Amt eingeführt. Unter den über 160 Gästen waren auch Prominente aus Politik und Wirtschaft. Die Schulband und der Chor unserer Schule begleiteten den Einführungsgottesdienst musikalisch und bekamen dafür einen spontanen Applaus  von den Gästen in der St. Georgenkirche in Wismar. Für die Technik zeichnete sich in gewohnter Präzision Theo Bergmann verantwortlich und Herr Heberer koordinierte das Zusammenspiel von Band und Chor. Während des anschließenden Empfangs wurde der Auftritt sehr gelobt  und der neue Pädagogisch-theologische Vorstand, Herr Kai Gusek, bedankte sich persönlich bei den Mitwirkenden.
Landesbischof Ulrich betonte, dass öffentliche Bildungsverantwortung und die Vermittlung des christlichen Menschenbildes einander ergänzen und bereichern würden: „Hier geht es nicht um Eliteschulen, sondern um die christliche Profilierung eines Angebotes, das für alle offen steht. Hier geht es nicht um Abgrenzung von und um Konkurrenz zu öffentlichen Schulen, sondern um einen besonderen inhaltlichen Akzent, der befruchtend und inspirierend wirkt und sich auch der Auseinandersetzung stellt.“

Seit dem 1. Juli wird die Schulstiftung von Pastor Kai Gusek, Vorstandsvorsitzender und pädagogisch-theologischer-Vorstand, geleitet. Gusek war zuletzt Geschäftsführer der Gemeindediakonie in Lübeck.

Hauptamtlicher kaufmännischer Vorstand der Schulstiftung ist Oberkirchenrat Olaf Johannes Mirgeler. Daneben ist er für die Vermögens- und Beteiligungsverwaltung im Kirchenkreis Mecklenburg verantwortlich.

Ehrenamtlich wird Dr. Martina Reemtsma die Arbeit des Stiftungsvorstands unterstützen. Seit 2001 ist sie in der Schulstiftung aktiv. Weiteres ehrenamtliches Mitglied ist Wolfgang von Rechenberg, Referent für gemeindebezogene Dienste und Schulangelegenheiten der Nordkirche sowie für den Evangelischen Religionsunterricht in Mecklenburg-Vorpommern.

Besondere Herausforderungen für die Arbeit des neuen Stiftungsvorstandes sieht Landesbischof Gerhard Ulrich in der finanziellen Absicherung der Schulen und Horte in Trägerschaft der Stiftung und der Gewinnung qualifizierter Lehrkräfte ebenso wie in der Bewahrung des hohen Standards der pädagogischen Konzeption, auch in Verbindung mit dem Anspruch der Inklusion. Der neue Vorstand der Schulstiftung der Nordkirche werde sich mit Engagement und Tatkraft diesen Aufgaben stellen, kündigte Katja Tovarek, Vorsitzende des Stiftungsrates, an: „Ich freue mich, dass die Schulstiftung der Nordkirche in neuer Aufstellung positiv in die Zukunft blicken kann.“

K. Quaschning

Aktuelles

NEU Stellenausschreibung
... mehr

Französisch Padlet
... mehr

Corona-Informationen
... mehr

Hortöffnungszeiten
... mehr

Bildergalerien

Januar 2021 Winter im Hort
Januar 2021
Erasmus Bericht
Dezember Weihnachtsbasteln
November 2020
EVA-Modelle
November
Matheolympiade
November Herausforderungen
Oktober 2020 Crosslauf
September 2020 Dot Day
August Hundertwasserschuhe 
August 2020 Einschulung