Jahreslosung 2020

"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!"
  Markus 9,24

Wettbewerbe 2013/14

Kinder -und Jugendsportspiele des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte
Etwas Neues zu wagen macht Freude, sagten sich 20 Schülerinnen und Schüler der EVA und nahmen an den Leichtathletikwettkämpfen am 4.6.2014 in Neubrandenburg teil. Das Ergebnis waren 32 Nominierungen für die Endkämpfe in Waren. Guten Mutes machten sich 17 Sportler auf den Weg und trafen sich mit anderen Nominierten aus über 30 Schulen. Alle zeigten ihr Bestes und folgende Schüler wurden mit Plazierungen belohnt:

Staffel 7/8 (Jonas Hinke,Theo Mehner,Mathilde Zorc,Malwine Bolle) 3.Platz
Staffel 9/10 (Theresa Adams,Paula Bülow,Erik Asmus,Marc Bandemer) 3. Platz
Sprint Felix Berk 3. Platz
Sprint Malwine Bolle 2. Platz
Weitsprung Malwine Bolle 3. Platz
Sprint Paula Bülow 1. Platz
800m Theresa Adams 3. Platz

Herzlichen Glückwunsch!
Im nächsten Jahr werden wir sicher wieder in den Startlöchern stehen.
A.Uxa

„Spieglein, Spieglein an der Wand,
was ist das schönste im Nachbarland“

Bereits im Oktober 2013 sind einige Schüler unserer Evangelischen Schule St. Marien im Rahmen eines dreitägigen Workshops nach Stettin gereist. Gemeinsam mit den Mitarbeitern der  Medienwerksatt erkundeten wir die ehemals deutsche Stadt und begaben uns auf Spurensuche nach deutschen Wurzeln. Eine Städtereise der besonderen Art! ... Am 22.05.2014 werden wir mit unserem 1. Videotagebuch am 15. Landesweiten Schulvideowettbewerb "Video macht Schule" teilnehmen. Johannes, Raphael und Arne werden uns dort vertreten, da sie auch über das Projekt hinaus großes Arrangement  gezeigt haben. S.Gerlach-Bartsch
... mehr

Am 20. März 2014 war wieder  KÄNGURU-Knobeltag
Der Känguru-Wettbewerb ist ein internationaler Wettbewerb, an dem mittlerweile Schüler aus mehr als 50 verschiedenen Ländern teilnehmen. Er wird zentral durch den Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. (mit Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin) vorbereitet und ausgewertet. Durchgeführt wird der Wettbewerb jedoch dezentral an den Schulen. 186 Schüler stellten sich den Herausforderungen in diesem Jahr und „schwitzten“ über den Aufgaben. Der Einsatz wurde wie immer belohnt: alle Teilnehmer erhielten eine Teilnehmerurkunde und ein kleines Spiel zum Weitertüfteln – den HappyCube -  sowie ein Aufgabenheft mit allen Aufgaben und Lösungen für mehrere Klassenstufen. Damit kann man auch mal Eltern ins Rennen schicken…
Über zusätzliche Preise in diesem Jahr freuten sich alle, die sehr hohe Punktzahlen erreichten.  Erste Preise gingen an Tomek Wehden und Jakob John, zweite Preise an Sophie Elisabeth Beitz, Marie Sophia Rau, Gerda Jäger und Max Staff. Die Punktzahlen für dritte Preise erreichten Carl Johann Malowsky, Franz Puchta, Charlotte Lisbeth Behrens, Matti Quade, Mathes Krüger, Jon Bauer, Enya-Fabienne Sedat, Theresa Adams und Aaron Bulmahn. Wir gratulieren allen recht herzlich! EVAs Matheteam

Wissens-Junioren 2014 gesucht
Welche Pflanzen sind in den Tropen beheimatet? An welchem Meer liegen die Strände Griechenlands, Italiens und Spaniens? Und welche der genannten Städte besitzt keinen Seehafen: London, Moskau, Rotterdam, Paris? Diese und andere Fragen  waren von den Schülern der 5. und 6. Klassen im diesjährigen Diercke-Wettbewerb der Geografie zu beantworten. Mit großem Eifer gingen 88 Kinder in diesen Wettbewerb. Nun sind die Geografie-Wissens-Junioren ermittelt. Für die Klassenstufe 5 erreichten Ferdinand Fritz, Torben Dolgner und Stan Petzki die höchsten Punktezahlen. Das beste Geografie-Wissen bei den Schülern der 6. Klasse zeigten Emma Puchta, Florian Bahls und Jon Bauer. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern! Sie dürfen sich über geografische Präsente freuen.  Antje Fritsche

Die erste Runde ist geschafft…
beim National Geographic- Wettbewerb!  Auch in diesem Jahr nahmen alle Obergruppenschüler an diesem Wettbewerb teil und bewiesen fundierte geografische Kenntnisse. Die zu beantwortenden Fragen führten unsere Schüler durch die ganze Welt und forderten doch schon sehr konkretes fachliches Wissen, welches ohne Hilfsmittel dargelegt werden musste.  Das Besondere dabei ist, dass alle Schüler der Jahrgänge 7 bis 10 die gleichen Aufgaben erhalten. Der Wettbewerb wird in vier Runden auf unterschiedlichen Ebenen durchgeführt. Diese sind: auf Klassenebene, auf Schulebene, auf Bundeslandebene und auf Bundesfinalebene. Dieser Gewinner erhält dann einen Platz in der für Deutschland startenden Mannschaft bei der „National Geographic World Championchip“, die alle zwei Jahre an einem tollen Reiseziel der Welt stattfindet. Zunächst stehen unsere Stammgruppensieger fest, die nun gleich am Montag nach den Ferien (17.02.2014) um den Schulsieg kämpfen werden. Zuvor aber allen Gewinnern herzlich Glückwunsch! Wer hat nun die besten Antworten gegeben? Hier sind die Sieger der einzelnen Stammgruppen:
Stammgruppe    Stammgruppensieger    Erreichte Punktezahl
13    Charlotte Brehe    15
14    Ruben Muth    16,5
15    Florian Müller    15,5
16    Moritz Hinz    16
17    Disqualifikation der Stammgruppe wegen unlauterem Wettbewerbs    -
18    Maria Sievert-Pelaez    15,5
19    Jakob John    19,5
20    Marwin Techow    15,5
Den Siegern wünsche ich weiterhin viel Erfolg bei der zweiten Runde – der Ermittlung des Schulsiegers! (Jürges)

Informatikolympiade Güstrow
Max Staff huscht ein Lächeln über sein Gesicht, wenn er über seinen Sieg bei der Landesinformatik-Olympiade 2014 erzählt. „Vor einem Jahr hat es nur zum undankbaren vierten Platz gereicht. Diesmal habe ich es geschafft“, meint er zufrieden. Der 18-Jährige aus Alt Rhese am Tollensesee, der in der Neubrandenburger Evangelischen Schule die 12. Klasse besucht, hat sich bei dem Wettbewerb in Güstrow unter mehr als 30 anderen Schülern durchgesetzt.
... mehr

Ich liebe saisonal - Sodexo-Gewinnspiel
Beim Sodexo Gewinnspiel „Saisonales Obst und Gemüse“ gab es mehr als 100 Zusendungen mit tollen, selbstgemachten Fotos und Bildern. Die Auswahl des Gewinners fiel Sodexo nicht leicht, aber eine Entscheidung musste getroffen werden. Den Kochkurs für die ganze Klasse hat gewonnen: Die Stammgruppe von Frau Grabow der Evangelischen Schule in Neubrandenburg!
... mehr

Stadt-Matheolympiade
Am 13. November 2013 fand die diesjährige Stadt-Matheolympiade am AEG statt. Wir freuen uns sehr für folgende Schüler, die dank ihres besonderen mathematischen Denkvermögens sogar Preise erhalten haben: Lynn Beckert, Malwine Bolle, Otte Bandow,  Aaron Bulmahn, Max Staff (jeweils eine Anerkennung) sowie Jakob John und Marius Wegner (jeweils 3. Preis). Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger, aber auch an die anderen Teilnehmer für die Nominierung! Nominiert hatten sich  folgende Schüler:
6. Jahrgang: Anna Hofmann, Tom Malchow
7. Jahrgang: Lynn Beckert, Niklas Drews, Anna Garbe, Johannes Fodi
8. Jahrgang: Malwine Bolle, Otte Bandow, Max Voß, Janne Wegwerth
9. Jahrgang: Sophie Staff, Konrad Zorc, Willi Jacobs, Hanna Bulmahn
10. Jahrgang: Jakob John, Marius Wegner, Amy Fritsche
11. Jahrgang: Anne Staff
12. Jahrgang: Aaron Bulmahn, Max Staff
... mehr

Technolympiade
Herzlichen Glückwunsch an Max Staff, Klasse 12, der am 26.10.2013 den 1. Platz bei der Schweriner Technolympiade belegt hat!
... mehr

Platzierungen Herbst - Crosslauf an der EVA am 11. Oktober 2013
4. Klasse Mädchen:
1. Platz Emma Seiler, 2. Platz Elsa Seiler, 3. Platz Alena Klenz
4. Klasse Jungen:
1. Platz Mathes Buth, 2. Platz Theodor von Samson, 3. Platz Moritz Franke
5. Klasse Mädchen:
1. Platz Helena Pätzold, 2. Platz Amelie Gramse, 3. Platz Judith Möller
5. Klasse Jungen:
1. Platz Julius Gremske, 2. Platz Kilian Schmidt, 3. Platz Mathes Krüger
6. Klasse Mädchen:
1. Platz Mathilde Zorc, 2. Betty Böhme, 3. Amelie Meindl
6. Klasse Jungen:
1. Matheo Mildebrath, 2. Carlo Lange, 3. Yanneck Klenz
Herzlichen Glückwunsch!