Partnerschule Tansania

Unsere Schule hat eine Partnerschaft mit der Manka Secundary School in Tansania. Diese Schule ist ebenfalls eine evangelische Schule. Sie liegt in der Pare-Diozöse ca. 200 km vom Kilimanjaro entfernt. Die Schule ist eine Schule für ältere Schüler, die nach der Grundschule die weiterführende Schule besuchen. Die Erziehung ist streng und traditionell. Wie die meisten Sekundarschulen ist sie eine Internatsschule. Sie hat etwa 100 Schülerinnen und Schüler.

Die Ausstattung ist sehr einfach und die Unterrichtsmaterialien sind äußerst dürftig. Oft fehlt es an dem Nötigsten - Schulbücher, Hefte, Kreide u.ä.. So helfen wir seit drei Jahren den Schülern dort., zum einen durch Geld- und Sachspenden, zum anderen durch persönliche Kontakte und gegenseitige Besuche. Letztes Jahr bekam die Schule PC´s. Die Schüler freuten sich riesig, da sie nun der 1. Welt ein Stück näher rückten. Natürlich wurden die PC´s nicht nur einfach aufgestellt, sondern über ein halbes Jahr blieb ein Spezialist aus Deutschland zur Wartung und Schulung dort. In diesem Jahr wurde eine Fortbildung für die Lehrkräfte organisiert und nächstes Jahr soll eine Schulbücherei aufgebaut werden. Die Kollekte unseres Einschulungsgottesdienstes wird regelmäßig hierfür gespendet.

Mbaga-Manka ist ein kleines Dorf mitten in den Paregebirge. Dort ist es für Tansania angenehm kühl und ganzjährig relativ feucht. Die Einwohner leben fast ausschließlich von der Landwirtschaft. So werden z. B. Kaffee, Kochbananen, Kartoffen angebaut und Hühner gehalten. Einmal in der Woche findet auch ein kleiner Markt statt. Manka hat eine Stromversorgung, die hauptsächlich in den Häusern für Neonlampen genutzt wird. Etwa ein Drittel der Bewohner sind am Stromnetz angeschlossen. Fernseher, Kühlschränke oder andere größere Geräte sind eine Seltenheit. Manka ist nicht ans Telefonnetz angeschlossen. Zwar haben einige Dorfbewohner ein Handy, jedoch muss zu Fuß etwa eine Stunde bergauf gewandert werden, um Empfang zu haben.Die Menschen in Manka sind - so wie in der gesamten Pare-Diozöse - überwiegend evangelisch. In Manka gibt es eine kleine, baufällige Kirche. Ein Neubau ist gerade in Arbeit. Daneben gibt es ein altes Missionarshaus, das leider zerfällt. Die nächste größere Ortschaft ist nur über einen “Linienbus”, der einmal täglich verkehrt, zu erreichen. Bei guten Straßenverhältnissen - also außérhalb der Regenzeit - benötigt man bis in die Stadt Same, die ca. 40 km entfernt ist, etwa 4-5 Stunden auf unbefestigten Straßen.

Aktuelles

Adventsmarkt
... mehr

Weihnachtsbasteln
... mehr

White Horse Theatre
... mehr

Matheolympiade
... mehr

T-Shirts erreichen unsere Partnerschule in Tansania
100 T-Shirts mit den Schriftzügen der EVA und der Manka Secondary School erreichten mitten in einer ergiebigen Regenzeit im Mai 2014 unsere Partnerschule in Tansania. Frank Müller von der „Eckart-Schwerin-Stiftung Schulen in Tansania“ hat die Shirts auf eine Reisegruppe aufgeteilt und direkt an die Schüler übergeben. Diese Spende wurde u.a. durch die Unterstützung der Sparkasse ermöglicht. (K.Quaschning)

Nordkurier 2.2.2013

Download LinkSchulflyer der Manka Lutheran Secondary School

Download LinkReisebericht von Sonja Garbe, Karsta Meier und Antje Kersten-Steinbach Oktober 2006

Download LinkJambo! Reisebericht von Marion Gerlieb Februar 2008

Download Link Nationalhymne Tansanias gesungen vom Kirchenchor der Pare-Diözese