Dieses Projekt wurde unterstützt durch die Europäische
Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale
Entwicklung (INTERREG IVA - Fonds für kleine Projekte
in der Euroregion POMERANIA).

Unser deutsch-polnisches Manga-Projekt

Am 22.09.2011 kam unsere Partnerklasse aus Stettin zu einem lange erwarteten Besuch nach Neubrandenburg. Wir trafen uns im Schulgebäude an der Neustrelitzer Strasse, um hier gemeinsam mit dem Cartoonisten Aleks aus Berlin in die Geheimnisse der Kunst des Mangazeichnens eingeführt zu werden.  
Unseren gemeinsamen Tag haben wir mit einer ganz besonderen Begrüßung begonnen, die Frau Müller mit uns vorbereitet hatte. Herr Kloß begleitete uns auf dem Klavier, so dass unsere musikalische Darbietung im Atrium des Hauses 4 für alle Anwesenden ein ganz besonderer Genuss wurde. Rudi und Felix stellten in einem Anspiel ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis und übersprangen hierbei locker alle sprachlichen Grenzen. Dafür ernteten sie tosenden Beifall. Ob sich demnächst das Fernsehen bei ihnen melden wird?
Nach der Begrüßung gingen wir in den hierfür vorbereiteten Raum wo wir die Mangas malten. Was heißt „malten“, wir konstruierten und entwickelten Manga-Figuren! Als erstes fingen wir mit den Augen an, dann fertigten wir in konzentrierter, aber lockerer Atmosphäre die Gesichter. Wie im Fluge verging die Zeit und schon trafen wir uns alle zum gemeinsamen Mittagessen. Unser Nachbar vom Restaurant „Family“ hatte ein Buffet gezaubert, so dass wir unsere Gaumen mit chinesischen Leckereien (fast „Manga-like“!)verwöhnen konnten.  
Nach der Pause übertrugen wir unsere Skizzen auf die extra hierfür besorgten T-Shirts. Man, sahen die cool aus, als sie so alle im Atrium zum Trocknen auf der Leine hangen. Während dieser Trockenpause spielten wir alle zur Entspannung eine Runde Basketball auf unserem Schulgelände.
Nachdem wir die bemalten Shirts auch noch trockengeföhnt hatten, war dieser schöne Tag auch schon fast zu Ende. Wir sind uns alle einig, dass dies ein sehr gelungener Tag war und wir mit den SchülerInnen unserer Partnerschule bald wieder ein neues Projekt durchführen wollen. Wir haben uns nun schon recht gut kennengelernt und Freundschaften geschlossen. Wir möchten uns hiermit bei Allen, die diesen Tag organisiert haben, sehr herzlich bedanken. Unser besonderer Dank gilt auch der Europäischen Union, die mit ihrer finanziellen Unterstützung dieses Projekt erst ermöglicht hat!

Emily Katrin Zahn

Aktuelles

Weihnachtsbasteln 2020
... mehr

Herausforderungen
... mehr

Hortöffnungszeiten
... mehr

FSJler 2020/21
... mehr

Weitere Projekte

Juni 2011 Gemeinsamer Besuch des Tierparks Ueckermünde
Mai 2011 - Europatag in der Partnerschule in Stettin

Mai 2012
Studienfahrt nach Polen Klasse 5

... mehr