Jahreslosung 2020

"Ich glaube; hilf meinem Unglauben!"
  Markus 9,24

Auf die Plätze – fertig –los,

und los ging unser Sportfest. Am 1.06.2011 trafen wir uns um 8 Uhr auf dem Sportplatz Bergstraße zu unserem alljährlichen Sportfest. Um es gleich vorweg zu sagen, nach Meinung der LehrerInnen und der SchülerInnen wurde es das schönste Sportfest, das die Schule je erlebt hat.
Um 8:15 Uhr begannen alle Schüler und Schülerinnen mit einer gemeinsamen Erwärmung, die Wendy und Theresa vorbereitet hatten. Dann ging es für die Kinder der 1-5 Jahrgänge mit den Wettkämpfen los: es wurde gesprungen, gelaufen und geworfen und jeder gab sich Mühe, die bestmöglichen Ergebnisse zu erreichen. Die Jahrgänge 6-9 begannen um 8:30 mit einer Fun-Olympiade. 10 verschiedene Stationen lockten mit lustigen Spielen und Preisen.
Um 10:30 gab es dann ein weiteres Highlight: unsere große Schulstaffel. Jede Stammgruppe stellte ihre besten Läufer auf und alle anderen feuerten ihre Mitschüler lautstark und emotional an. Sieger wurde die Staffel 2 um den Schlussläufer Jan Lukas Carminke. Herzlichen Glückwunsch!!!
Nach der Staffel begann für die Großen der Leichtathletikwettkampf und die Kleinen ließen den Vormittag bei der Fun-Olympiade ausklingen.
Mit der Siegerehrung endete ein ereignisreicher und anstrengender Sporttag.
Juliane Weygand

„Höher, schneller, weiter!“

hieß es am Tag unseres Sportfestes.
Rund 400 Schüler und 40 Lehrer versammelten sich am 01.Juni 2011 an der Tollensekaserne bei den Fünfeichen. Um 8:00 Uhr ging es los, als Frau Dombdera den „Startschuss“ erteilte.
Die Schüler kämpften sich am Anfang durch eine Fun-Olympiade. Hier mussten sie ihr Können im Dosenwerfen, Sackhüpfen, Tauziehen, Lappenlauf etc. beweisen. Wobei Schüler und Lehrer große Freude daran hatten. Darauf folgte ein Staffellauf, an dem die verschiedensten  Altersklassen teilnahmen. Allerdings gab es noch viele andere Disziplinen wie Weitsprung, Weitwurf und einen Sprint den die Schüler absolvierten.
Einige hatten scheinbar noch immer Kraftreserven, so forderte Arne Becker, ein Schüler aus der Mittelgruppe, Richard Walther (9M) zu einem Streckenlauf von 800m heraus. Es war ein spannendes Rennen und am Ende ging Richard mit einem knappen Sieg von nur vier Sekunden als Sieger aus dem Zweikampf.
Ein weiterer Höhepunkt war das Fußballspiel mit unserem Schulleiter, Herrn Seffner, der sich wacker gegen die Kleinen und Großen geschlagen hat.
An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Schülern der Klasse 10, die für die Musik und Technik sorgten sowie bei Frau Dombdera und allen anderen, die diesen Tag so sportlich gemacht haben.
Fabian N’Guessan

Aktuelles

NEU Klassenfotos 2020
... mehr

Hortöffnungszeiten
... mehr

FSJler 2020/21
... mehr

Hundertwasser Schuhe
... mehr

Bildergalerien

Oktober 2020 Crosslauf
September 2020 Dot Day
August Hundertwasserschuhe 
August 2020 Einschulung